Lehm-Feinputz - für edle Oberflächen

Unser Lehm-Feinputz (DIN 18947 – LPM 0/1 f – SII -1,8) wird zur Gestaltung von feinen Oberflächen eingesetzt.
Er wird als letzte Lage auf dem Lehm-Universalputz aufgebracht oder zum Spachteln der Klimaelemente und
Lehmbauplatten verwendet. Sisalfasern und Quarzsand sorgen für eine hohe Abriebfestigkeit.

Je nach Zeitpunkt der Bearbeitung mit Glätter oder Schwammbrett lassen sich glatte oder strukturierte
Oberflächen herstellen.