Neubau WEM Industriehalle und Bürogebäude

Heizen, Kühlen, Wohlfühlen - auch bei der Arbeit!

Beim Neubau des Gebäudeensembles für Produktion und Büro der WEM Flächenheizung und -kühlung hatten wir die Gelegenheit, das volle Spektrum unserer eigenen Baustoffe und Systeme einzusetzen.

Da die alten Räumlichkeiten aufgrund des Firmenwachstums nicht mehr ausreichten, wurde in Urmitz eine Industriehalle mit rund 2.000 m² samt Bürogebäude mit ca. 300 m² Nutzfläche auf zwei Etagen gebaut. Die Gebäude sind nach KfW 55 Standard errichtet und verbrauchen nur rund 48% der Primärenergie eines vergleichbaren Neubaus nach ENEV.

Klimaschonendes Energiekonzept

Besonderes Augenmerk wurde bei der Neukonzeption der Produktionsprozesse für die Klimaelemente und Lehmplatten von WEM darauf gelegt, energie- und damit kostensparend zu produzieren. Die zur Trocknung benötigte Wärme wird durch ein BHKW in Kombination mit einer Gastherme bereitgestellt. Durch Wärmerückgewinnung wird ein Teil der Energie erneut genutzt und die restliche Abwärme mit niedriger Temperatur zur Gebäudeheizung verwendet. Die Produktionshalle wird mit einer Bodenheizung temperiert, das Bürogebäude mit WEM Klimaelementen als Deckenheizung und -kühlung.

Ein Ziel des Bauvorhabens war, die Überlegenheit natürlicher Baustoffe auf den Wohnkomfort nachzuweisen und in der Praxis darzustellen. Deshalb wurde der Innenausbau komplett mit Holz-, Kalk und Lehmbaustoffen ausgeführt. Ein besonderer Vorteil dieser Baustoffe ist die hohe Diffusions- und Sorptionsfähigkeit, die feuchteregulierend wirkt und ein sehr behagliches Klima erzeugt.

Der Bodenaufbau mit 40 mm starken Weichholzfaserplatten als Untergrund für die Eichendielen bietet besten Trittschallschutz. Außerdem sorgt das weich-elastische Gehgefühl dafür, dass man sich auch nach einem langen Bürotag noch angenehm fit fühlt.

Lehm-Klimadecke zum Heizen und Kühlen

Schnelle Montage und effiziente Heiz-/Kühlleistung von den Lehmdecken in allen Büroräumen

Rund 35 Tonnen Lehmbaustoffe wurden insgesamt an Wänden und Decken eingebaut. Diese große Masse an Lehm liefert beste Werte bei Schalldämpfung, Temperaturspeicherung und Regulierung der Raumluftfeuchte.

 

Mehr Lebensqualität bei der Arbeit im ökologisch konzipierten modernen Büro

"Wir haben natürlich die allerhöchsten Ansprüche, wenn es um das Raumklima in unserem eigenen Gebäude geht. Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter und Besucher sich wohlfühlen. Und das werden sie, versprochen!" so die Bauherren Hagen Elert und Gerd Meurer.

Die Mitarbeiter können dies nur bestätigen, sind Luft, Temperatur und die Umgebungsflächen doch immer angenehm, sommers wie winters. Interessierte sind herzlich eingeladen, das Raumklima bei uns zu testen.


Nähere Informationen und Kontakt:
WEM GmbH  | Flächenheizung und -kühlung  |  Rudolf-Diesel-Straße 37  |  56220 Urmitz
Tel.: 0261 - 98 33 99-0

Architektur und Planung:
pekoplan Architekten & Sachverständige |  Dipl.-Ing. Peter Kofler 
Emser Straße 281 |  56076 Koblenz |  Tel: 0261 -  296 77 944 | info@remove-this.pekoplan.de

Ausführung von Lehmbauarbeiten:
Meurer NATÜRLICHES BAUEN GmbH | Robert-Bosch-Str. 7 |  56070 Koblenz
Tel: 0261 - 3 10 69 |  info@remove-this.lehmbau.com