Neubau mit dem STEKO System

In Verden entstehen 2016/2017 zwei Wohnhäuser mit dem Steko-Bausystem. Das Modulsystem ermöglicht die Kombination mit vielen anderen Naturbaustoffen, die das Raumklima positiv beeinflussen, einen hohen Wohnkomfort schaffen und eine sehr positive Ökobilanz aufweisen. Die Kosten sollen pro m² Wohnfläche bei unter 1600€ liegen und zwar mit dem sehr hohen KFW 40+ Standard. STEKO ist ein logisches Modular-Bausystem neuester Technik und Konstruktion, das nachhaltiges Bauen ermöglicht und dabei höchste Anforderungen betreffs Stabilität, Dauerhaftigkeit, Komfort und Gestaltungsfreiheit erfüllt. Es eröffnet den Bauherren, Planern und Unternehmern völlig neue Dimensionen. Noch nie war es so einfach, grundsolide, gesunde und ökologisch wertvolle Häuser zu bauen. 

Naturbaustoffe schaffen ein gutes Raumklima und eine angenehme Wohnatmosphäre

Die Heizung wird als Wandheizung in Lehmbauplatten ausgeführt, jeweils eine Wand im Zimmer. Die Zwischenwand zum Nachbarraum wird komplett mit Lehmbauplatten auf den Steko-Wandelementen versehen. 

Dadurch wird der Schallschutz zwischen den Räumen erhöht, das Raumklima durch die feuchteregulierende Wirkung des Lehms verbessert und im Winter eine angenehme Strahlungswärme erzeugt. Auch ist der Einsatz von Wärmepumpen zu Heizzwecken dadurch einfach realisierbar.

Die Lehmbauplatten sorgen für ein besseres Raumklima, da Lehm hervorragend Feuchte speichern und puffern kann, die Konstruktion sorgt wegen des Gewichts der Lehmbauplatten für einen besseren Schallschutz zwischen den Räumen und die Wandheizungselemente für eine angenehme Strahlungswärme, wenn die Heizung in Betrieb ist. Die Steuerung findet über einen Temperaturfühler und eine Steuerungsmöglichkeit am Eingangslichtschalter statt. 


Planung: 
Peter Haverkamp, An der Strangriede 54 a, 30167 Hannover
Tel: 0511 89 88 44 48
 

Ausführung:
Biber Biologische Baustoffe und Einrichtungen GmbH, Artilleriestraße 6, 27283 Verden (Aller)
Tel: 0 4231 - 95 71 11